Rechtsanwalt Dr. Peter Krömer wurde 1950 in St. Pölten geboren und promovierte 1973 als Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Nach der Gerichtspraxis am Bezirks- und Landesgericht St. Pölten war er als Rechtsanwaltsanwärter bei der Kanzlei Dr. Paul Doralt, einer führenden Wiener Wirtschaftskanzlei, tätig. Seit 1978 arbeitet Dr. Peter Krömer als selbstständiger Rechtsanwalt in St. Pölten. Als solcher verfügt er über Erfahrung in der Vertretung vor nationalen wie europäischen Höchstgerichten. Er ist Glossar diverser Gerichtsentscheidungen und Autor von Fachartikeln zum Thema Religionsrecht (Staatskirchenrecht). Seit 1992 ist Dr. Peter Krömer Präsident der gesamtösterreichischen Synode A.B. und der Generalsynode der Evangelischen Kirchen in Österreich und war von 1999 bis 2018 Mitglied der Arbeitsgruppe für Religionsfreiheit und Menschenrechte der Konferenz Europäischer Kirchen. Dr. Peter Krömer verfügt über Fremdsprachenkenntnisse in Englisch.


Rechtsanwältin, Mag. Michaela Krömer, LL.M (Harvard), studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien, an der Universität Nottingham (England) sowie an der Harvard Universität und unterstützt die Kanzlei seit 2015. Seit 2017 ist sie eingetragene Rechtsanwältin. Zusätzlich absolvierte sie in London eine Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin. Während ihres LL.M.-Studiums war sie auch als Studienassistentin an der Harvard Universität tätig. Michaela Krömer hat umfangreiche Erfahrungen als Rechtsanwaltsanwärterin bei Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien, als Lektorin an der Universität Wien, sowie bei zahlreichen internationale Organisationen im In- und Ausland gesammelt. Michaela Krömer spricht fließend Englisch und Russisch und ist Mitglied bei ECCHR Alumni, ECBA, ELDH und Netzwerk Asylanwalt.